Elevator Pitch – Bringe das Besondere in Dir zum Leuchten

Heute teile ich mit Euch meine Begeisterung für den sogenannten Elevator Pitch, zeige auf, weshalb der Elevator Pitch ein super (Selbst-)Coaching-Tool ist und habe einen Tipp für Euch.

Definiert ist ein Elevator Pitch als eine zielgruppenspezifische kurze und knackige Präsentation. Doch ist er so viel mehr. Mit einem Elevator Pitch bringst Du den Ball ins Spiel und er kommt ins Rollen, sobald Dein Gegenüber Dein Leuchten erkennt.

Elevator Pitch – Du findest zu Dir selbst

In jedem von uns steckt etwas Besonderes. Oft ahnen wir gar nicht, was uns wirklich ausmacht. In den Anfängen meiner Selbständigkeit stieß ich auf den sogenannten Elevator Pitch. Es hieß, es handele sich um eine Kurzpräsentation, die ich auf jeden Fall drauf haben müsste, um meine potenziellen Kunden, Kooperationspartner etc. von meiner Dienstleistung in 60 Sekunden überzeugen zu können.

Okay, dachte ich, dann werde ich mich damit beschäftigen und buchte ein Seminar. Die Theorie war schnell klar. Ich wusste wie die inhaltliche Vorbereitung geht, wie ich einen Elevator Pitch strukturiere und dass ich unbedingt mein Alleinstellungsmerkmal reinbringen muss. Und genau daran haperte es. „Alleinstellungsmerkmal? Was habe ich als Coach für ein Alleinstellungsmerkmal?“, dachte ich. Es gibt gefühlte tausend andere Coaches alleine in Bonn. Meine Kurzpräsentation wollte nicht gelingen. Ich war unzufrieden, zweifelte an mir und an meiner Dienstleistung. Dutzende von Netzwerktreffen folgten und mein Elevator Pitch brachte mich zur Verzweifelung…

…Bis ich erkannte, dass die Voraussetzung für einen erfolgreichen Elevator Pitch ist, mich selbst zu finden. Ich begriff, dass mein Alleinstellungsmerkmal „ICH“ bin!!! Und nur, wenn ich die Liebe zu mir selbst finde und zu 100% hinter meinen Angeboten, Ideen etc. stehe, ich auch einen gelungenen Elevator Pitch hinlegen kann…

Tipp: Nimm Dir ein Blatt Papier und schreibe in die Mitte des Papiers „ICH“. Dann vervollständige Dein Bild ohne darüber nachzudenken, wie Dein Bild aussehen könnte. Male und/ oder schreibe ganz spontan das, was Dir zu „ICH“ einfällt. Alles ist erlaubt!!! Du musst es ja keinem zeigen. Sei gespannt, was das Bild in Dir auslöst und sei Dir bewusst, dass es sich um eine Momentaufnahme handelt. Was siehst Du? Was sagt das Bild über Dich aus?

Elevator Pitch – Ein (Selbst-)Coaching-Tool für Deine Leuchtkraft

Durch Zufall geriet ich in die glückliche Lage, einen Impulsvortrag zu „Elevator Pitch“ halten zu dürfen. Ich beschäftigte mich noch einmal ganz intensiv mit der Materie. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, was sich daraus entwickeln würde und ganz ehrlich…ich fragte mich, was hat das eigentlich mit meinem Kerngeschäft des Coachings für Persönlichkeitsentwicklung zu tun. Je mehr ich mich damit beschäftigte, je mehr Vorträge und Workshops ich dazu abhielt, wurde mir klar, was für ein Geschenk doch die Methode des Elevator Pitchs – insbesondere für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit – ist.

Heute nutze ich es als ein fantastisches Coaching-Tool, um auch andere auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten. Ich bin super begeistert von dieser Methode, durch die wir so viel für uns selbst lernen können, um von innen heraus zu leuchten – ohne große Worte darüber zu machen.

Elevator Pitch – Eine Methode für alle Fälle

Anfangs dachte ich, der Elevator Pitch wäre lediglich etwas für das berufliche Weiterkommen. Klar, er ist auf jeden Fall geeignet, Kunden, Arbeitgeber etc. zu begeistern. Doch er kann in so viel mehr Situationen eingesetzt werden:

Wenn Du das Besondere an Dir findest, dann überzeugst Du nicht nur beim Bewerbungs-Speed-Dating und bei Deinen potenziellen Kunden. Auch kannst Du überzeugen bei der Partnersuche, bei Freunden/innen und bei Deiner Familie.

Ich wünsche Dir ganz viele für Dich stimmige und zugleich erfolgreiche Elevator Pitchs!

Deine Petra Nießen

Regelmäßig treffen wir uns in wertschätzender Wohlfühl-Atmosphäre. Ganz herzlich lade ich auch Dich zur Elevator Pitch – Übungsgruppe ein. Nächster Termin: 04. Juli 2018. Bei Anmeldung schenke ich Dir sehr gerne ein dazugehöriges Handout. Ich freue mich auf Dich!