Ziele (um)setzen – Auftakt bei den MomPreneurs

Am 09. Januar 2018 hatte ich beim Auftakt-Meetup der MomPreneurs Bonn/Rhein-Sieg die Gelegenheit, meine Überzeugungen hinsichtlich Zielsetzung und -erreichung den Teilnehmerinnen näher zu bringen.

Herzlichen Dank für das tolle Feedback danach. Ich freue mich, wenn ich für die individuelle Zielsetzung 2018 inspirieren konnte.

Vorgestellt habe ich meinen ganzheitlichen Ansatz der fünf Säulen unserer Identität. Möchten wir nicht nur über Balance reden, sondern sie auch leben, sollten wir uns nicht nur berufliche Ziele setzen, sondern auch Ziele in unseren anderen vier Säulen.

Aufgezeigt habe ich außerdem wichtige Kriterien, die bei der Zielformulierung Beachtung finden sollten, damit das Ziel auch erreichbar ist. Siehe dazu auch mein Blog-Artikel „Erfolgsteam – gemeinsam Ziele erreichen„.

Und zum Schluss noch ein Tipp:

Wenn Sie sich berufliche und private Ziele setzen, vergessen Sie nicht, den Spaß mit einzuplanen. Unternehmen Sie mal ab und zu etwas, was auf Anhieb keinen Sinn ergibt, sondern nur Spaß bringt. Vielleicht haben Sie ja zu irgendetwas Lust, was Sie als Kind gerne gemacht haben. Das bringt super viel Energie, um auf der Zielgeraden für die anderen Ziele nicht schlapp zu machen.

Ihre Petra Nießen