Karriereberatung, Selbstliebe lernen, Life-Coaching.

Mitgefühl

Es ist wichtig, auch für sich Mitgefühl zu entwickeln.

Wie geht es Dir? Fragst Du dies häufig nur die anderen? Oder auch Dich selbst?

❤️ Herzensmenschen schenken ganz oft anderen Menschen ihr Mitgefühl. Sie dürfen sich aber selbst nicht dabei vergessen.❤️

Für andere Menschen Empathie empfinden zu können, ist eine wertvolle Fähigkeit und schenkt uns glückliche Momente. Nachhaltig kann uns unser Mitgefühl bereichern, wenn wir es gleichzeitig für uns selbst entwickeln.

Wenn Du Dich immer mehr selbst in Deiner Verletzlichkeit siehst, ergeben sich auch immer mehr Möglichkeiten, negative Selbstbewertungen durch mitfühlende zu ersetzen. Und das tut gut. Für uns selbst und die anderen.

Dazu folgende Sätze, die Du auch für Dich sprechen kannst:

Mögest du frei von Leiden sein…

Mögest du frei von Angst und Sorgen sein…

Mögest du Geborgenheit und Frieden finden…

Thupten Jinpa, Auszug aus dem Buch „Mitgefühl“