Suche
Close this search box.

Karriereberatung, Selbstliebe lernen, Life-Coaching.

Co-Abhängigkeit

Verlasse die Co-Abhängigkeit und genieße den Befreiungsschlag.

Dann zieht die Leichtigkeit auch in die Gemeinschaft ein.

In einem System des Funktionierens, in dem wir alle hineingeboren werden, geht es darum, die Begrenzungen aufzugeben und wieder Luft zu schnappen.

Die Herzensstimme spricht:

Solange Du co-abhängig im System des Funktionierens feststeckst, zieht die Leichtigkeit nicht in Dein eigenes System ein.

Lass Dich nicht krank machen, nur, weil andere noch im Gefängnis sitzen, dessen Tür schon längst offen ist.

Du brauchst kein Drama mehr, um Dich lebendig zu fühlen, in einem System, das am Leben nicht teilnimmt.

Lauf nicht weg, sondern zeige den anderen, dass es leicht gehen kann - Das Leben ohne funktionieren, aber mit lieben.

Wenn Du keine Luft mehr bekommst, geh' raus aus Deinen Begrenzungen.

Du bekommst erst wieder Luft, wenn Du Dich von der Co-Abhängigkeit befreit hast.

Wie soll es in einer Gemeinschaft leicht gehen, wenn keiner mehr Luft kriegt?

Wenn ein Aufatmen stattfindet, indem die Befreiung erfolgt ist, dann kannst Du auch andere durch die Gefängnistür führen.

Die Leichtigkeit ist da, wenn keine Gitterstäbe mehr existieren.

Es lebe die Verbundenheit, statt Co-Abhängigkeit.

Karriere_Liebe_Leben_Petra_Niessen_Logo