Karriereberatung, Selbstliebe lernen, Life-Coaching.

Bessere Welt

Wenn wir anfangen, uns selbst zu lieben, erschaffen wir eine bessere Welt.

Stell‘ Dir vor, alle Menschen würden sich selbst lieben, d.h. alle sind voller Liebe. Wie würde unsere Welt dann aussehen? Voller Liebe? Gäbe es dann noch Neid, Konflikte oder Missbrauch zwischen Menschen? Wie würden dann die Menschen mit der Schöpfung umgehen?

Wenn es mehr Liebe auf der großen Welt geben soll, müssen wir zuerst in unserer kleinen Welt damit beginnen. Ich lade Dich heute ein, dies für Dich zu tun, damit auch andere Menschen, unsere Kinder, die Tiere, die gesamte Schöpfung von Deiner Liebe profitieren. Deine Liebe bereichert alle Menschen, sogar die, die das Wort „Liebe“ missbrauchen. Kommen wir in unsere Liebe, können uns andere nicht mehr in unserem Herzen treffen und das gesamte System ändert sich. Dann bleiben diejenigen „auf der Strecke“, die eher egoistisch handeln und sie bekommen von uns die Chance umzudenken und zu erkennen, dass die wahre Liebe auch für sie ein Geschenk ist.

Das sagt die Herzensstimme dazu:

Eine bessere Welt:

Wenn Du Deine Liebe lebst, gibt es eine besssere Welt für Dich im Kleinen.
Wenn Du sie immer mehr nach Außen trägst und anderen davon erzählst,
schlägt die Liebe immer größere Kreise.
Dann gibt es irgendwann auch eine bessere Welt für uns alle.

Ein Kreislauf der Verletzungen.

Da es in unserer Welt zurzeit noch viele Menschen gibt, die durch unschöne Lebensereignisse von ihrem Weg, von ihrer Liebe und dadurch von sich selbst weggekommen sind, gehen diese Menschen auch nicht mit Liebe erfüllt durch die Welt. Aus der eigenen Verletztheit und der daraus folgenden Bedürftigkeit heraus, geben sie ihre Verletzungen weiter. Es entsteht ein Kreislauf:

Kreislauf der Verletzungen:

Ich werde verletzt, 
ich komme von meiner Liebe weg,
ich bin verletzt, 
ich verletze, 
der Mensch, den ich verletzt habe, kommt von seiner Liebe weg,
er verletzt mich,
ich verletze, ich werde wieder verletzt, 
viele sind verletzt und viele verletzen aus ihren Verletzungen heraus.

Ein Kreislauf der Selbstliebe.

Wie würde der Kreislauf aussehen, wenn alle Menschen sich selbst lieben würden?

Kreislauf der Selbstliebe:

Ich liebe mich, Du liebst Dich, ich liebe mich, Du liebst Dich, ich liebe mich,
wir lieben und wir handeln aus unserer Liebe heraus.

Es gibt leider noch kein Schulfach, in dem wir lernen, wie wir in unserer Selbstliebe bleiben können, auch wenn wir von anderen verletzt wurden. Stattdessen kommen noch heute ganz viele Menschen von ihrem einst liebevollen Weg ab und verlaufen sich immer mehr im Dickicht der Verletzungen.

Durchbreche den Kreislauf der Verletzungen.

Wie wäre es, wenn wir von klein auf lernen, wie wir den Kreislauf der Verletzungen durchbrechen?

 Ich werde verletzt,
ich bleibe in meiner Liebe und
habe den Mut, Grenzen zu setzen, 
weil ich weiß, dass es richtig ist.
Ich agiere weiterhin aus der Liebe heraus.
Ich liebe mich und kann diese Liebe auch an andere weitergeben.
Auch die anderen bleiben in der Liebe.

Ich lade jeden ein, zu lernen, in der eigenen Liebe zu bleiben. Wenn es ein Schulfach wäre, bestünde die Chance, dass sogar das ein oder andere verletzte Kind sich aus der Selbstliebe heraus traut, die Wahrheit auszusprechen. Weil es weiß, dass es sein darf und allen Beteiligten hilft.

Eine bessere Welt könnte entstehen. Für unsere kleine Welt, aber auch für die große weite.❤️

Wenn Du den Impuls bekommst, dass Du noch mehr in Deine Selbstliebe kommen möchtest, melde Dich gerne bei mir. Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, wie Verletzungen wirken und zu welchen weitreichenden Konsequenzen die mangelnde Selbstliebe für das berufliche Glück, für die Seele und für das komplette Leben führen kann.


Diese Tagesimpulse könnten Dich auch interessieren:

Viele weitere Tagesimpulse findest Du hier: