Karriereberatung, Selbstliebe lernen, Life-Coaching.

Traumjob

Dein Traumjob macht nicht glücklich.

Du bist völlig platt und es reicht nicht, Deiner Herzenstätigkeit nachzugehen. Woran liegt es, dass die Ausführung Deines Traumjobs nicht ausreichend ist für Dein Glücklich sein?

Hier findest Du vier mögliche Gründe dafür:

  1. Alte Verletzungen: Innen drin, tief unten, hast Du noch Wunden, die geheilt werden möchten. Betrachte Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele und verbinde sie so miteinander, dass Du für Dich Glück auf Erden schaffst.
  2. Dein größter Wert: Im Grunde geht es nicht um die konkrete Tätigkeit, die Du ausführst. Es geht um Deinen größten Wert, den Du in Dir trägst und mit einer Tätigkeit leben sollst – Deinen Sinn des Lebens. Dabei ist es wichtig, Dir Deinen größten Wert auch selbst zu geben und Deine Risiken auf dem Weg zu Dir selbst zu erkennen.
  3. Dein Umfeld: Der Traum-Job ist das eine, aber was ist mit Deinem Traum-Umfeld, das mit dazu beiträgt, dass Du glücklich bist? Die Menschen, die Dich wertschätzen sind für Deine Glückseligkeit super wichtig.
  4. Unsere Natur: Eine gesunde Natur, die Dich erholen lässt, trägt auch zu Deinem Wohlbefinden bei. Achte selbst darauf, dass Du Dir Deinen Erholungsraum nicht zerstörst und nimm Dir Auszeiten, um Deinen Stresslevel zu minimieren.

Reduziere Deine Sicht nicht auf Deinen (Traum)Job. Er und Dein Glück ergeben sich automatisch, wenn Du Dich selbst heilst und erkennst.