Karriereberatung, Selbstliebe lernen, Life-Coaching.

Glückseligkeit

Glückliche Momente erlebst Du auch ohne Heilung.

Glückseligkeit kommt, wenn Du in die Heilung gehst.

Wenn Menschen glücklich sind, haben Angst und Schmerz keinen Raum. Das haben glückliche Momente und Glückseligkeit gemeinsam.

Glückliche Momente sind individuell und machen im „Hier und Jetzt“ glücklich. Erleben wir sie, können sich alte Verletzungen in Form von Ängsten und Schmerzen im nächsten Augenblick wieder zeigen. Glückliche Momente sind Momente. Sie kommen und gehen. Wie ist das bei der Glückseligkeit?

Glückseligkeit ist das höchste Ziel.

In dem Wort Glückseligkeit steckt das Wort Seligkeit, das lt. Wikipedia von dem indogermanischen Wort salin (Glück, Heil) abstammt und einen Zustand der vollendeten Erlösung bzw. des Heils bezeichnet.

Nach Aristoteles ist Glückseligkeit das höchste Ziel des menschlichen Lebens. Nach obiger Definition erreichen wir es, wenn wir Heil erfahren.

Es ist wie bei jedem Ziel: „Der Weg ist das Ziel.“ Wenn wir uns auf den Weg begeben, unseren Seelenschmerz zu heilen und dadurch immer mehr glückliche Momente erleben, ist das Ziel der Glückseligkeit nicht mehr weit.

Mit dem heutigen Impuls lade ich Dich dazu ein, jeden Schritt, der in Deine Heilung führt als glücklichen Moment wahrzunehmen und weitere Schritte zu gehen, die Dich immer mehr heilen lassen. Dieser Weg ist nicht nur ein Weg voller schöner Gefühle. Es werden sich auch unschöne Gefühle wie Trauer und Wut zeigen. Auf dem Weg der Heilung werden Dir aber auf jeden Fall auch andere Weggefährten begegnen: Die Liebe und Dein innerer Frieden, der auf direktem Weg zur Glückseligkeit führt.

Ohne Liebe keine Glückseligkeit.

Auch Du kannst durch die Heilung Deiner seelischen Verletzungen immer wieder selbst dazu beitragen, dass Du nicht nur glückliche Momente erlebst, sondern glückselig wirst.

Der Heilung im Wege stehen kann vor allem die mangelnde Selbstliebe, die uns daran hindert unserer Seele Heilung zu schenken.

Für die Glückseligkeit ist wichtig, die Liebe wieder zum Leben zu erwecken. Mein eigenes Leben, aber auch die Begleitung meiner Klientinnen und Klienten zeigen mir immer wieder folgende Zusammenhänge auf:

Die Heilung des Seelenschmerzes und die (Selbst-)Liebe sind unmittelbar miteinander verbunden. 

Durch die Selbstliebe begeben wir uns auf den Weg in die Heilung.

Durch die Heilung kann die reine Liebe wieder fließen.

Die reine Liebe ist der entscheidende Faktor für das Erreichen der Glückseligkeit.

Verletzungen können zu Glaubenssätzen, Blockaden und Mustern führen und sie können uns daran hindern, das zu tun, was wir lieben. Die Heilung dagegen kann dazu führen, dass wir lieben, was wir leben. Dann kommen die glücklichen Momente von selbst. Der Weg zum Ziel „Glückseligkeit“ wird dann voller glücklicher Momente sein.

Karriere_Liebe_Leben_Petra_Niessen_Logo

Alle Tagesimpulse findest Du hier:

Diese Tagesimpulse passen zum heutigen Impuls „Gückseligkeit“: