Karriereberatung, Selbstliebe lernen, Life-Coaching.

Bauschutt

Sei so, wie Du bist und beseitige Deinen Bauschutt.

„Lerne zu sein, wer du bist und lerne gelassen auf all das zu verzichten, was du nicht bist.“

Henri-Frédéric Amiel, 1821-1881

Ist der Bauschutt abgetragen, wird das Fundament sichtbar. Das ist nicht nur beim Hausbau so, sondern auch bei jedem einzelnen Menschen.

Dazu müssen wir den Müll aber erst einmal sehen können, der vielleicht schon ganz schön alt und noch voller Staub im Verborgenen liegt.

Es macht Sinn, erst einmal vorsichtig zu entstauben und Ebene für Ebene wieder frei zu legen. Liegt der komplette Bauschutt dann frei, können wir anfangen, ihn zu entsorgen. Vorsicht ist geboten bei Sondermüll.

Drei Ebenen – Körper, Geist und Seele.

Bei uns Menschen ist es wichig, den Giftmüll auf drei verschiedenen Ebenen abzutragen, damit wir wieder leuchten können:

Körper

Geist

Seele

Beim Entsorgen sollten wir Geduld aufbringen und vorsichtig und ganz behutsam vorgehen. Es lohnt sich eine Schicht nach der anderen zu lösen und uns auch mal eine Verschnaufpause zu gönnen.

Die Liebe – Das Fundament.

Unsere Basis im Leben ist die Liebe, die zum Vorschein kommt, wenn die Verunreinigungen, die darüber liegen, abgetragen sind. Wenn wir unseren Bauschutt komplett entfernen, dann können wir aus Liebe handeln – unser wahres Fundament im Leben.

Stelle Dir gerne selbst folgende Frage:

"Welchen Bauschutt sollte ich auf die Mülldeponie bringen, damit ich so sein kann, wie ich eigentlich bin?"

Ich wünsche Dir gutes Gelingen beim Freilegen Deines wertvollen Fundaments.❤️

Melde Dich gerne, wenn Du Hilfe bei Deiner Mülltrennung und beim Abtransport benötigst. Wir bringen gemeinsam Deinen Schutt auf die Halde. Ich coache auf allen drei Ebenen, weil die ganzheitliche Entsorgung auf Körper-, Geist- und Seelenebene den Müllberg nachhaltig beseitigt. Damit Du anschließend so sein kannst, wie Du eigentlich bist.


Diese Tagesimpulse könnten Dich auch interessieren:

Weitere Tagesimpulse findest Du hier: